Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Geographisches Institut

Seite drucken
Langtauferer Tal 01

Environmental Geography M.Sc.

The previous degree program „Physical Geography“ is ceased and will be replaced by  the interdisciplinary program “Environmental Geography”.

This program, that includes both on basic research and practical applications has a main focus on society-environment-relations. Teaching language is English.

More information can be found on www.envigeo.uni-bayreuth.de

Aufbau und Inhalt
Einklappen

Während einer Regelstudienzeit von 4 Semestern bietet der Masterstudiengang ein attraktives Studium mit zahlreichen Seminaren, Exkursionen und Studienprojekten, in denen die Studierenden in Kleingruppen Forschungsfragen selbstständig bearbeiten. Der Studienumfang von 120 Leistungspunkten (ECTS) kann auch im Teilzeitstudium über 8 Semestern geleistet werden.

Neben fachlichen Inhalten sollen auch theoretisch untermauerte Konzepte und Methoden in den Gebieten der Fernerkundung und Geo-Informatik vermittelt werden. Diese werden in Verbindung mit aktuellen Methoden und Techniken der Feldforschung in szenarienbasierten Analysen eingebunden. Dabei können zahlreiche Module und Lehrveranstaltungen aus dem Schwerpunkt „Umweltwissenschaften“ der Universität Bayreuth genutzt werden, insbesondere aus den Studiengängen „Geoökologie“ und „Global Change Ecology“. Dadurch bieten sich den Studierenden zahlreiche Wahlmöglichkeiten zur individuellen Schwerpunktbildung und Studiengestaltung, wie z.B. die problemlose Einbindung eines Auslandssemesters und die individuelle Förderung persönlicher und sozial-kommunikativer Kompetenzen, die sowohl für Forschungstätigkeiten als auch in einer qualifizierten Berufsposition außerhalb der Hochschule relevant sind.

Der exemplarische Modulplan ist so zusammengestellt, dass pro Semester maximal drei Modulprüfungen absolviert werden müssen. Die einzelnen Module und die damit verbundenen Veranstaltungen sind im Modulhandbuch genauer beschrieben.


Bewerbung/Zulassung
Einklappen

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.Juli für die Zulassung im folgenden Wintersemester, bis zum 15.Januar für die Zulassung im kommenden Sommersemester:

Bewerbungsformular für das Studium, wenn Sie einen Abschluss in Geographie oder einem gleichartigen Studium mit der Note 2,5 oder besser haben. Dabei müssen in der Regel mindestens 70 Leistungspunkten (ECTS) im Bereich der Umweltwissenschaften nachgewiesen werden.

Bewerbungsformular für das Studium und das Eignungsverfahren, wenn Sie einen Abschluss in Geographie mit einer Note > 2,5-3,0 haben oder Ihr Bachelorstudium nicht in Geographie, sondern einem ähnlichen Studienfach absolviert haben.

Die Unterlagen, die Sie zusammen mit dem Bewerbungsformular einreichen müssen, sind auf dem jeweiligen Formular angegeben.

Elektronische Bewerbungen sind möglich. Die Originale müssen bei der endgültigen Einschreibung vorgelegt werden. Senden Sie hierfür Ihre Bewerbungsunterlagen an dekanat.bcg@uni-bayreuth.de und nennen Sie dabei bitte im „Betreff“ Ihren Namen.

Sofern Sie eine Zulassung auf Basis einer Studienbescheinigung mit vorläufigen Noten erhalten haben, muss das Abschlusszeugnis mit der entsprechenden Note am Ende des 2. Fachsemesters im Prüfungsamt vorgelegt werden.

Berufsfelder
Einklappen

Der Abschluss Master of Science vermittelt Fach- und Methodenkompetenzen, mit welchen die Absolventen sowohl zu einem anschließenden Promotionsstudium als auch zu einem Einstieg in den außeruniversitären Arbeitsmarkt befähigt werden. Im außeruniversitären Bereich können damit Tätigkeiten in Ministerien und Behörden, in Planungsbüros, bei Versicherungen und Banken, bei Energiekonzernen und in der Industrie, sowie bei Wetterdiensten und Weltraumbehörden übernommen werden. Im Fall einer Promotion ist der „Fast Track“-Einstieg in das Promotionsprogramm „Raum und Gesellschaft – Space and Society“ der Graduiertenschule für Mathematik und Naturwissenschaften der Universität Bayreuth bzw. in das Promotionsprogramm „Ökologie und Umweltforschung“ des Bayreuther Zentrums für Ökologie und Umweltforschung möglich.

Porträts von Absolventinnen und Absolventen
Einklappen

Verantwortlich für die Redaktion: Jasmin Samimi

Facebook Instagram